Playvetia mit neuem Konzept für die Schweizer Streamer und YouTuber Szene

Playvetia ist eine Initiative von MYI Entertainment die Anfangs 2017 initiiert wurde, um Schweizer Twitch Streamer und Gaming YouTuber zu unterstützen. Nun hat sich Playvetia neu aufgestellt, um ihre Ziele weiterhin erreichen zu können.

In einem ersten Blogpost haben wir ein Blick auf das erste Jahr zurückgeworfen und geschaut, was Playvetia in der Streamer und YouTuber Szene bewirkt hat. Da sich die Landschaft nach einem Jahr stark verändert hat, war es auch nötig, Playvetia neu aufzustellen. Die talentiertesten Streamer und YouTuber sind flügge geworden und merkten, dass ihr Kanal nur wachsen kann, wenn sie sich diesem

100% widmen. Nebenbei noch Extra-Content für Playvetia zu produzieren, lag damit bei den meisten nicht mehr drin. Ausserdem wurde die Content Creation im Kollektiv oft auch von Interessenkonflikten der vielen verschiedenen Mitglieder gebremst. Gleichzeitig erhielt Playvetia konstant viele Anfragen von neuen Streamern und YouTubern die das Netzwerk nutzen und von Starthilfe profitieren wollten.

Mit einer Änderung des Konzepts von Playvetia sollen ab März 2018 nun wieder fokussierter die Ziele verfolgt werden, die Anfangs gesetzt wurden: Schweizer Streamer und YouTuber unterstützen. Playvetia hat seither keine fixen Mitglieder mehr und wir produzieren selbst zwei Formate.

Weekly Features
Wie erwähnt möchte auch Playvetia, dass die Streamer und YouTuber vollen Einsatz für ihren eigenen Kanal geben. Um ihnen gleichzeitig die Vorteile der Reichweite von Playvetia geben zu können, wurde das Weekly Features Format ins Leben gerufen. Das Weekly Feature stellt, wie es der Name sagt, einen Schweizer Livestreamer oder YouTuber für eine Woche ins Spotlight. Zum Beginn der Woche darf sich der Protagonist in einem Video vorstellen und für den Content auf seinem Kanal werben. Während der ganzen Woche werden dann die Inhalte des Weekly Feature Gasts von Playvetia promotet – Livestreams werden auf Social Media angekündigt, der Twitch-Kanal gehostet und die YouTube Videos geteilt.

Damit haben auch frisch gestartete Livestreamer oder YouTuber eine Möglichkeit, ihren Content einem breiten Publikum zu zeigen, dieses zu begeistern und in Fans zu verwandeln.

Highlight Montagen
Playvetia konnte im letzten Jahr auch eine mittelgrosse Fanbase von Zuschauern aufbauen, die sich für Schweizerdeutschen Gaming-Content interessieren. Um diese Zuschauer weiterhin zu unterhalten und zusätzliche Fans zu begeistern, wird Playvetia weiterhin Content auf YouTube veröffentlichen. Dafür wird aber nicht extra Content erstellt, sondern bestehende Inhalte Schweizer Gamer verwertet und zusammengemixt. In sogenannten Highlight Montagen finden Zuschauer die lustigsten Szenen von Livestreamern und YouTubern und die besten Plays von eben diesen, Esportlern oder anderen Gamern aus der Schweiz.

Gleichzeitig sind diese Montagen natürlich, wie die Weekly Features, auch ein Vehikel für Streamer, Youtuber und Esportler, um neue Fans und Follower zu gewinnen.

Diese Formate sind bereits gestartet und sollen in den kommenden Wochen getestet werden. Ausserdem warten noch viele weitere Ideen darauf, realisiert zu werden. Interessierte Streamer, YouTuber und Esportler finden im Playvetia Discord weitere Informationen.

Falls Sie interessiert sind, mit Playvetia oder Schweizer Influencer aus unserem Netzwerk zusammenzuarbeiten, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Playvetia auf YouTube: https://www.youtube.com/playvetia
Playvetia auf Facebook: https://www.facebook.com/Playvetia/
Playvetia auf Twitter: https://twitter.com/playvetia
Playvetia Discord Server: https://discord.gg/2eyyEDq
Playvetia auf Twitch: https://www.twitch.tv/playvetia

Über MYI Entertainment
MYI Entertainment ist die erste Schweizer Agentur für Gaming und E-Sports. Unser Start-up besteht seit 2016, die Gründer sind aber bereits seit einer Dekade im E-Sports aktiv. In drei Geschäftsfeldern bieten wir Services rund um E-Sports und Gaming: Event Organisation, Talent Management und Consulting. 
Kontaktieren Sie uns per E-Mail – Wir freuen uns!