Luca Hartmann wird Mitglied der Geschäftsleitung von MYI Entertainment

Wir kündigen ein neues Geschäftsleitungsmitglied von MYI Entertainment an: Luca Hartmann unterstützt unser rasant wachsendes Unternehmen per sofort auch auf strategischer Ebene. Bisher war er im Business Development tätig und zuletzt als Projektleiter, der die PostFinance erfolgreich beim Einstieg in den Esports begleitet hatte.

Vorbereitet auf Wachstum!

Im Jahr 2016 stiess Luca als Volunteer für die SwitzerLAN zu MYI Entertainment. Seine erste Anstellung trat er als Praktikant im Business Development an, was ihn zu einem der ersten Mitarbeitenden nach der Gründung machte. Er betreute neben Eigenproduktionen (mYinsanity, EEvent) auch diverse Kundenprojekte. Seit 2018 war er als Projektleiter des Esports Experiments PostFinance tätig und begleitete den Kunden aktiv in seinem Esports-Management.

Als Geschäftsleiter wird er einerseits CEO, Cédric Schlosser, bei der strategischen Weiterentwicklung unterstützen und andererseits zusammen mit COO, Manuel Oberholzer, das Unternehmen operativ auf das bevorstehende Wachstum vorbereiten.

Nach seinem abgeschlossenen Bachelor-Studium in Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen absolviert Luca zurzeit seinen Master in Business Innovation, ebenfalls an der HSG.

«Ich freue mich sehr über meine neuen Aufgaben in der Geschäftsleitung von MYI Entertainment. In den letzten drei Jahren wuchsen wir von 6 auf über 20 Mitarbeiter. Nun gilt es, den einzigartigen MYI-Spirit langfristig zu sichern und diesen an noch mehr Gaming- sowie Esports-begeisterte Unternehmen und Spieler hinauszutragen.»

Luca Hartmann, neues Mitglied der Geschäftsleitung MYI Entertainment

Über MYI Entertainment

MYI Entertainment ist die erste Agentur in der Schweiz, die spezialisiert ist auf Esports und Gaming. Die Agentur wurde 2016 gegründet und betreut das Gaming-Engagement namhafter Brands wie PostFinance, TCS oder Red Bull Schweiz.

MYI Entertainment bietet Services in den unterschiedlichsten Bereichen an – alle fokussiert auf Gamerinnen und Gamer beziehungsweise die Unternehmen, die mit dieser Zielgruppe interagieren möchten: Von der Beratung über Konzeptionierung bis hin zur Umsetzung von Megaevents oder dem Management von Esports-Athleten.